30.10.2011

Neulich im Schrebergarten

Den schönen Herbstsonntag habe ich genutzt, um mit Oma und Opa nachmittags einen Ausflug nach Peine zu machen. Erst Friedhof, dann Verkaufsoffener Sonntag und abschließend Kaffee und Christstollen bei den alten Nachbarn. Wie man das eben so macht. (Und wie man nach solchen Besuchen stets mit einem Plus nach Hause kommt, weil man einen Schein heimlich in die Hand gedrückt bekommt, es aber niemandem verraten soll). In dem kleinen Wohnzimmer waren wir 5 zusammen 335 Jahre alt.
Szenen eines Kaffeeklatsches:

1.
Marlene: Ja, kann ich euch denn noch was zu trinken anbieten? Bierchen? Horst?
Horst: Nein, danke. Kaffee reicht mir.
Marlene: Fritz?
Opa: Nee, Bier hatte ich heute morgen zum Frühstück schon.
Lisa: Was? Wieso?
Opa: Ja, weil ich Durst hatte.
Lisa: Achso.

II.
Horst: Jetzt müssen Sie mir eins erklären. Was ist denn jetzt der Unterschied zwischen diesem Bachelor und diesem Master?
Lisa: Erst macht man den Bachelorabschluss und den Master dann im Aufbau. Für einige Berufe wird der Master vorausgesetzt, in anderen kann man aber auch mit dem Bachelorabschluss arbeiten. Ähnlich wie Geselle und Meister.
Opa: Und wann machste jetzt deinen Matschelor?

III.
Marlene: Und dann haben wir noch Rosel und Herbert beim Einkaufen getroffen.
Oma: Was? Der Herbert ist doch schon lange tot.
Marlene: Ach was, den habe ich doch beim Einkaufen mit Rosel getroffen!
Horst: Nee, du verwechselst da was. Die hat doch was von Lebenspartner oder so gesagt. Das war ihr Lebenspartner.
Marlene: Nein, das war der Herbert!
Opa: Quatsch, der Herbert ist tot!
Horst: Ja, der Herbert ist tot.
Oma: Na das meine ich aber auch!
Marlene: Nein, der ist nicht tot, der geht doch noch einkaufen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sehr schön.

Anonym hat gesagt…

Loriotesque!

Anonym hat gesagt…

weltklasse!

Twittern