14.05.2012

Oma macht den Scheiß nicht mehr mit

Seit geraumer Zeit - wir sprechen hier von Monaten - ist mein Führerschein verschwunden. Ich weiß nicht, wie lange er schon weg war als ich es bemerkt habe. Einen Führerschein nimmt man ja in der Regel nicht einfach aus dem Portemonnaie - so auch ich, eigentlich. Ich kann mich nicht daran erinnern, jedenfalls ist er seit Monaten weg. Mir ist das relativ egal, schließlich war ich auf dem Foto 15 und sowieso kaum noch zu erkennen. Aber meiner Oma ist das nicht egal. Gar nicht. 

Seit Monaten (seit ich so blöd war, ihr zu erzählen, dass mein Führerschein weg ist) sitzt sie mir im Ohr, wie gefährlich das ist, wenn was passiert, wenn mich die Polizei anhält und überhaupt und generell macht man sowas nicht und ich solle sofort einen neuen beantragen. Sofort! Ich habe jedoch immer noch die Hoffnung, dass er mir irgendwo irgendwann einmal aus irgendeiner Hosentasche fällt. Leider ist das bis jetzt nicht geschehen und ein bisschen beruhigt es mich ja auch, dass ich nicht die einzige bin, die seit Monaten ohne unterwegs ist. 

Als ich eben zu Besuch war, um Opa den Fernseher zu programmieren, ergab sich folgendes Gespräch:

Oma: Lisa, haste dir jetzt endlich mal einen neuen Führerschein beantragt? Ich habe mich schon erkundigt für dich, das kostet so um die 100 Euro.
Lisa: Waas? Dann mach ich das nicht.
Oma: Doch du musst, bitte, ich kann schon nicht mehr schlafen.
Lisa: Jaja, war nur Spaß, wenn ich umgemeldet bin, hole ich mir einen neuen Führerschein, ja? Ich habe momentan für sowas keine Kohle.
Oma: Ich habe immer schon richtig Albträume deinetwegen. Heute Nacht habe ich geträumt, dass du in einen Bus reinfährst und morgens anrufst: Oma, ich hatte einen Unfall. Und dann musste die Polizei kommen.
Lisa: Ja, ok, das ist schlimm, aber was hätte mein Führerschein daran geändert?
Oma: Ja, trotzdem. 

Kommentare:

tien hat gesagt…

ohne Führerschein fährt man schlechter!

Lisa hat gesagt…

...und ohne longboard fährt man... gar nicht :p

Pablo hat gesagt…

Auch wenn dein Kommentar nicht so witzig fand, nachdem ich den Artikel gelesen habe, finde ich deinen noch viel witziger. :)

Lisa hat gesagt…

jungs, ihr müsst damit jetzt leben, wenn ihr eure (bad)news so verbreitet :p

außerdem ist es trotz allem immer noch ne killergeschichte!

Die Mitbewohnerin hat gesagt…

Das kostet nicht 100 Euro, Oma!!! Das kostet 30 Euro, meiner wurde mir mal geklaut, hab SOFORT nen neuen beantragt, 30 Euro, dann wurde 3 Tage später mein alter zurückgeschickt.

Lisa hat gesagt…

Maile sagt, 30 Euro bei Diebstahl (man muss dann wohl ne Anzeige machen) und 60 Euro bei Verlust. Ich check das nächsten Monat mal aus, dann wissen wir es endlich und Oma kann wieder schlafen :D

Twittern